Innovation Kommunikation Organisation    
   


Veranstaltung an der Humboldt-Uni Berlin

NUFERscience Logo
 

Informationsübertragung als zukünftige akademische Forschungsrichtung

Eine Veranstaltung der Schweissfurthstiftung, welche am 12.12.03 an der landwirtschaftlich-gärtnerischen Fakultät der Humboldt-Universität in Berlin durchgeführt  wurde, ermöglichte erstmals die Diskussion der Informationsübertragung innerhalb eines akademischen Rahmens. Im Verlauf der Tagung kam klar zum Ausdruck, dass die Wirksamkeit von Verfahren zur Informationsübertragung empirisch belegt werden kann.

Als Beweis für die Wirksamkeit des

 

Plocher-Systems wurde eine Arbeit am Institut für Pflanzenbauwissenschaften präsentiert, welche anhand von Topfversuchen im Treibhaus einen statistisch signifikanten Wachstumsunterschied gegenüber des unbehandelten Verfahrens nachwies. Erklärungsmodelle für das Zustandekommen der Wirkung von Informationsübertragungs-Systemen wurden hingegen keine vermittelt.

Der immense Foschungsbedarf, welcher sich durch die gesicherte Beweislage zur Wirksamkeit von Informationsübertragungs-Systemen einerseits und den Mangel an brauchbaren Erklärungsmodellen andererseits ergibt, kam an dieser Veranstaltung deutlich zum Ausdruck. Gleichzeitig wurde die grosse Bedeutung dieser Technologien für die Weiterentwicklung von Wissenschaft und umweltfreundlicher Landwirtschaft ersichtlich.

(NUFERscience; 12. Dezember 2003)

Bericht:
.Programm Veranstaltung Humboldt Uni
 (image/pjpeg;48kB)