Innovation Kommunikation Organisation    
   


Pilotprojekt Bellacher-Weiher

NUFERscience Logo
 

In einem 5-jährigen Pilotprojekt der Gemeinde Bellach beteiligen sich sämtliche 18 Landwirtschaftbetriebe im Einzugsgebiet des Bellacher-Weihers an einem Programm zur Reduktion des Nährstoffeintrags.

Im Rahmen des Programms erhalten die Landwirte PLOCHER-Produkte zur Gülleaufbereitung, Mistkompostierung und Bodenverbesserung kostenlos von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe aufbereiteter Hofdünger und einer verbesserten Bodenstruktur soll das Nährstoffrückhaltevermögen der Böden soweit gesteigert werden, dass weniger Dünger ausgewaschen wird und mit der Zeit auch weniger gedüngt werden muss.

Bernhard Strässle vom Wallierhof rechnet die Düngebilanzen mit den Landwirten durch. Es geht darum, mit weniger Dünger gleichviel Ertrag zu erzielen. Die Landwirte sollen dank der eingesetzten Produkte ihre Düngung schrittweise reduzieren können und damit bares Geld sparen. Die Reduktion erfolgt dabei auf freiwilliger Basis. Eingespart wird idealerweise derjenige Düngeranteil, der bisher ungenutzt in den Drainangeleitungen verschwindet und schliesslich im Bellacher-Weiher landet.

 
 

Dauer:
.Start: 01. Januar 2010

Projektbereiche:
.Konzepterstellung

Leistungen NUFERscience:
.Begleitung

Berichte:
.Zwischenbericht Bellacher Weiher
 (application/pdf;815kB)
.Umfrage III Landwirte Bellacher Weiher
 (application/download;976kB)

 

Partner:
.Huplo Plocher Schweiz AG
.Gemeinde Bellach